Laserakupunktur:

Privatarztpraxis für Allgemeinmedizin und Akupunktur

Mit der sogenannten Low-Level-Lasertherapie lassen sich Akupunkturpunkte oder Hautareale ohne Nadelstiche stimulieren. Dabei hat der Laser eine anregende Wirkung auf verschiedene Zellfunktionen, die z.B. für Regeneration und Immunabwehr

wichtig sind.

Die Laserakupunktur ist sehr sanft und schmerzfrei und wird besonders bei Kindern, ängstlichen Patienten mit Nadelphobie oder als Ergänzung zur Akupunktur mit Nadelstichtechnik eingesetzt.

In meiner Praxis arbeite ich mit dem MODULAS TOUCH der Firma schwa-medico, einem hochentwickelten Multi-Laser im nichtsichtbaren Infrarotspektrum mit einer Leistung von 150mW.